Ausstellungen

 

2003

Werkausstellung | SOS-Mütterzentrum | Salzgitter-Bad

 

2007

Priesterseminar | Bistum Hildesheim

Ringelnatz trifft Baudelaire | Mausoleum am Schloßpark | SZ-Ringelheim

Maikäfermalen | Joachim Ringelnatz Museum | Cuxhaven

 

2008

Buchpräsentation des Mitlesebuch 97 | APHAIA Verlag | Berlin

Rahmen & Co. | Salzgitter -Bad

 

2009

Ringelnatz trifft Baudelaire | Kultur- und Bürgertreff | Salzgitter-Bad

Ringelnatz trifft Baudelaire | Stadtbibliothek Spandau | Berlin

Buchobjekte | Werkstatt | Atelier | Klein Flöthe

 

2010

Keramikwerkstatt Kunststückchen | Lichterabend | Hornburg

 

2011

Zeitspuren | Stadtbibliothek | Salzgitter Lebenstedt

Keramikecke Kunststückchen | Lichterabend | Hornburg

Ringelnatz | Heimatmuseum | Lutter am Barenberge

 

2012

Keramikecke Kunststückchen | Lichterabend | Hornburg

 

2013

Morbus Eros | Mausoleum Am Schloßpark | Salzgitter-Ringelheim

Keramikecke Kunststückchen | Lichterabend | Hornburg

 

2014

Federleichtes | VHS Kniestedter Herrenhaus | Salzgitter Bad

Federleichtes | OKS Galerie | Braunschweig

2015

LIGHTNIGHT Shopping| Salzgitter-Bad

 

2016

Federleichtes | Lewer Däle | Liebenburg

 

2017

Keramikecke Kunststückchen | Lichterabend | Hornburg


2019

LIGHTNIGHT Shopping| Salzgitter-Bad

 

 

Austellungsbeteiligungen

 

2006

Novemberausstellung der HAWK | Hildesheim

 

2007

HAWK | Wissensdurst, Lesehunger, Bücherliebe | Leipziger Buchmesse | Leipzig

 

2008

Bitte umblättern | Leuphana Universitätsbibliothek | Lüneburg

 

2011

Kunstwerkstatt Am Gute | Wendessen

Ausstellung von drei Künstlerbüchern: Maikäfermalen, Aktzeichnungen & Textbilder | 4. Festival der Buchdruckkunst und der kleinen Editionen/ Festival of artists books | Use a book | Barcelona

 

2012

Frisch gepresst | HAWK | Hildesheim

Ausstellungsbeteiligung 70 Jahre Salzgitter

 

2013

Buch Druck Kunst – 8.Nordd. Handpressenmesse 2013 | Hamburg

Ausstellung von neun Künstlerbüchern | 6. Festival der Buchdruckkunst und der kleinen Editionen | Festival of artists books | One & Ten | Barcelona

Artgeschoss | Wolfenbüttel

 

2014

Buch Druck Kunst – 9.Nordd. Handpressenmesse 2014 | Hamburg

Schwarzmarkt | buch.druck.grafik. | Trier

 

2015

Ausstellung von sechs Künstlerbüchern | Barcelona .

Festival der Buchdruckkunst und der kleinen Editionen/ Artist Book & Small Edition | Book Seeds 8 |  small but powerful/ Barcelona

 

2015

Beteiligung am Drucktopf | Buchmacherey Heinrich Helserdeich |  Büchergilde | Hamburg

 

2016

Die Hundertste – Blind Date | OKS Galerie | Braunschweig

 

2017

Beteiligung am Drucktopf | Buchmacherey Heinrich Helserdeich

Buch Druck Kunst – Erlesenes auf Papier | Hamburg

Frühjahrs-Salon | Schloss Wolfenbüttel

Artgeschoss | Salzgitter-Bad

bsKunst | Braunschweig

Kunstmarkt #25 | Braunschweig 

 

2018

Buch Druck Kunst – Erlesenes auf Papier | Hamburg

Frühjahrs-Salon | Schloss Wolfenbüttel

Wochenende der Grafik | Werkstattatelier Klein Flöthe

 

2019

Typomania 30.03| Hans-Hergot-Thurm | Uelzen

Kunst Hand Werk & Design| arte factum | Rittergut Lucklum

Die Rübe rockt | Dettum

Wochenende der Grafik | Werkstattatelier Klein Flöthe

7.Buchkunst Weimar | Weimar

 

2020buch AUF tritt | Dettum

 

 


Öffentliche Sammlungen

2009

Ankauf des Künstlersbuches „Maikäfermalen“ in den Bestand des Joachim Ringelnatz Museums/ Cuxhaven

Ankauf des Künstlerbuches „Maikäfermalen“ in die Künstlerbuchsammlung des Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

 

2010

Ankauf des Künstlerbuches „Maikäfermalen“ in die Künstlerbuchsammlung der Kunstbibliothek Staatliche Museen zu Berlin


2012

Ankauf des Künstlerbuches „Maikäfermalen“ in die Künstlerbuchsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel


Aktuelle Ausstellungen



Tag der Druckkunst - Offenes Werkstattatelier


Im ehemaligen Schulhaus in Klein Flöthe arbeitet Melanie Schöckel seit 2009 in ihrem Werkstattatelier mit den Technik

Radierung, Linolschnitt, Lithografie, Monotypie, Zeichnen und Kalligrafie. Dabei setzt sie sich mit den unterschiedlichsten Texten und Gedichten kreativ auseinander. Ihre derzeitigen Arbeitsgebiete sind die Gestaltung und Illustration von Künstlerbüchern und Auftragsarbeiten in diesen Bereichen.

 

Ihre Künstlerbuchunikate und Grafiken präsentiert sie an diesem Wochenende in ihrem Atelier und lässt sich gern beim Arbeiten über die Schulter schauen.

 

An beiden Tagen findet um 14 Uhr eine Vorführung im Tiefdruck statt.

 

19. März 2022, 11 - 17 Uhr und 20. März 2022, 11 -17 Uhr




Rückblick - Das war 2020/ 2021


30. August 2020 bis 08. November 2020

buch AUF tritt
Melanie Schöckel, das Stiletto-Projekt und mehr

Hauptstraße 3a & 5, 38173 Dettum

www.galerie-kulturhaus.de/ausstellungen 

Wie kommt das Buch in die Bildende Kunst?

 

Melanie Schöckel geht dieses Medium vielfältig an: Sie nimmt es auseinander, nutzt die Buchstaben und setzt sie (kalli)graphisch um. Die Inhalte gestaltet sie zeichnerisch: es entstehen Künstlerbücher, meist in solitärer Auflage. Oder sie nimmt das fertige Produkt und faltet daraus Skulpturen.

Die künstlerische Vielfalt überrascht und erfrischt.
Romain Burgy, Liz Crossley, Hubertus Golowczyk, Nicole Hummers, Rudi Hurzlmeier, Clara Jünemann und Colin Thompson zeigen mit Einzelwerken und kleinen Reihen zusätzlich ihren Weg, das Buch künstlerisch darzustellen, oft augenzwinkernd, stets überraschend.
Der international agierende Buchkünstler, Bühnenbildner und Autor Wolfgang Nieblich setzt mit statischen und bewegten Bildern weitere Akzente.
Und aus Anlass des 100. Geburtstags von Karl Schaper trifft der Altmeister mit fünf Gemälden auf seinen Kollegen Günter Kämpfe mit Skizzen und Gemälden.
So steht die Fotografie neben der Installation, das Gemälde neben der Skulptur, das Video neben der Radierung. Sogar das „Buch im Schuh“ gibt es.

Und wie zeigt sich der Schuh in der Bildenden Kunst?

Der Berliner Kulturschaffende Paul-Albert Wagemann gibt uns mit seinem Stiletto-Projekt vollkommen überraschende Ein-Blicke: High Heels montiert auf vielfarbigen Kanthölzern, kombiniert auch mit Federbusch, Stierhorn oder Steinkopf: Stelen zwischen Eros und Thanatos, verspielt, skurril, raumgreifend. Die Fotografin Ingrid Sturm wirft mit ihren Bildern einen ganz eigenen Blick auf Wagemanns Werke.
Abgerundet wird dieser Bereich der Ausstellung mit einem Überblick über die Entwicklungsgeschichte der (künstlerischen) Schuhe aus den Beständen des Stadtmuseums München. Und die Installationen von Arne Bahrke, Keramik von Susann Broistedt, die Acrylmalerei von Ina Franke, Grafiken von Horst Janssen und ungewöhnliche Exponate aus der Sammlung kkb zeigen zusätzlich den künstlerischen und humorvollen Umgang mit dem Schuh und ebnen den Weg zu einem gelungenen AUFtritt.

17. Oktober 2020 18:00  Baudelaire, Bauhaus, Ringelnatz
Wie entsteht ein Künstlerbuch?
Werkstattgespräch mit Melanie Schöckel
18. Oktober 2020 15:00 - 18:00  It’s teatime!
Wir bauen Teebücher - Workshop für Erwachsene (!)
mit Melanie Schöckel
„Wie entstehen aus attraktiven Teeschachteln handlichen Notizhefte? Unter Anleitung von Melanie Schöckel lernen Sie Schnitt- und Bindetechniken und erstellen Ihr persönliches „Teebuch“ und damit einen schönen Ort zum Notieren Ihrer Gedanken und Ideen.“

Diese Bücher entstanden und sind zum Teil noch in Bearbeitung


Inspirierende Fundstücke - Collagetechnik


Koptische Zweinadel-Bindung mit Kapital



Mini-Künstlerbücher für den Art-O-Mat


Zirkelkastenbuch - Thema Bauhaus


Wochenende der Grafik

Herzliche Einladung zum Wochenende der Grafik

 

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde,

 

Am 12. und 13. November lade ich, Diplom Designerin Melanie Schöckel, an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr in mein Werkstattatelier in Klein Flöthe ein.

Zum diesjährigen „Wochenende der Graphik“ präsentiere ich meine Grafiken, Kleinstauflagen und Künstlerbücher aus den Bereichen Radierung, Lithografie,

Zeichnung, Monotypie, Kalligrafie und Linolschnitt.


Es besteht die Möglichkeit einen Einblick in verschiedene Künstlerbücher zu bekommen, welche ich sonst nur auf Buchmessen präsentiere und verkaufe.

Am Tag der Druckkunst hatten einige Besucher die Möglichkeit es im Original zu sehen, jedoch noch nicht im endgültigen Design.

Erstmals stelle ich in dieser Region mein neues Künstlerbuch „Summ Summ Summ“ vor, welches in diesem Jahr in Colaboration mit dem Rollbuch Verlag herausgebracht

und schon bei der BuchDruckKunst in Hamburg gezeigt wurde. Die nächste Präsentation des Rollbuches wird am darauffolgenden Wochenende bei der Artbook in Berlin sein.

 

Ebenfalls gibt es einen schönen TYPO-grafischen Kalender für 2023 zu erwerben, welcher in Zusammenarbeit mit 12 Pressendrucker erarbeitet wurde

und ich stelle euch meinen Beitrag vor den ich dieses Jahr für die Typomania Thema "Ungehorsam" in Uelzen entworfen und gedruckt habe.


Durch eine Vorführung an diesem Wochenende gebe ich einen Einblick in die Technik des Tiefdrucks.

Anlässlich der Vorstellung des Bienenbuches wird eine Radierung mit Bienen gedruckt.


Damit unsere vierbeinigen Freunde in dieser Jahreszeit nicht zu kurz kommen wird es bunt an diesem Wochenende.

Ich habe eine Ausstellerin mit dem Namen „Stitch‘s Feineleine“ – Leinen & Schlüsselanhänger aus Tau eingeladen, um ihre Produkte zu präsentieren.

Lasst euch überraschen.


Bei einer Tasse heißen Tee oder Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen kann man die Gespräche ausklingen lassen.